09.03.2015

Garlic Bread 'Bruschetta style' und Ananas-Mango-Smoothie

Nach dem schlechte-Laune-verbreitenden Aprilwetter der letzten Zeit nun endlich das erste frühlingshafte Wochenende des Jahres, mit Temperaturen, die an Frühsommer erinnern (und sogar wie angekündigt!) - das muss doch angemessen gewürdigt werden. Und wie ginge das besser als mit einem leichten, sommerlichen Snack und einem ebenso leichten, fruchtigen Getränk.

Also, nachdem ich das Abendessen vorbereitet und die gewürzten Hähnchenteile mit Bulgur und Aubergine den Weg in den Backofen gefunden hatten und wir nun noch Zeit hatten, gab es eine Art Happy Hour im Garten.


Ich finde, Bruschetta geht immer, Tomaten und Basilikum sind eigentlich immer vorrätig, gutes Olivenöl, Salz und Pfeffer sowieso. Dieses Mal gab es statt geröstetem Weißbrot ein selbst gebackenes Knoblauchbrot à la Jamie Oliver als Grundlage für den frischen Tomatenbelag.

Als fruchtige Ergänzung wurde ein Ananas-Mango-Smoothie gemixt.

Garlic Bread 'Bruschetta style' und Ananas-Mango-Smoothie



Garlic Bread
Jamie Oliver, aus dem von mir sehr geliebten Buch: jamie's italy, Mengen halbiert, mit frischer Hefe


Zutaten:
für 3 ovale Pizza-Knoblauchbrote
Backofen 250°C

400 g Mehl (Typ 550)
100 g Grieß
1/2 EL feines Meersalz
1 Würfel frische Hefe, zerbröckelt (oder 1 Btl. Trockenhefe)
1/2 EL Zucker
ca. 325 ml lauwarmes Wasser

1 Knoblauchzehe
glatte Petersilie, gehackt oder fein geschnitten

kleine Rispentomaten
Basilikum
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Rucola
Parmaschinken
Parmesan, gehobelt

  • Hefe und Zucker mit dem lauwarmen Wasser mischen und einige Minuten stehen lassen
  • Mehl, Grieß und Salz mischen
  • in der Mitte des Mehls eine Mulde bilden
  • Hefemischung in die Mulde geben
  • mit einer Gabel das Mehl mit einer kreisenden Bewegung unterrühren
  • dann mit den Händen kneten, bis ein elastischer weicher Teig entsteht
  • die Oberfläche dünn mit Mehl bestäuben, mit Frischhaltefolie abdecken
  • 15 Min. bei Raumtemperatur gehen lassen
  • den Teig in 3 gleiche Teile teilen
  • die Teige auf bemehlter Arbeitsfläche rund und etwa 1/2 cm dünn ausrollen 
  • Teig in regelmäßigen Abständen einschneiden und ein wenig auseinander ziehen
  • Knoblauch sehr fein schneiden oder im Mörser bearbeiten
  • 2 EL Olivenöl zugeben
  • auf dem Teig verstreichen
  • mit Petersilie bestreuen
  • mit viel schwarzem Pfeffer und wenig Salz würzen
  • nacheinander im Backofen auf der untersten Einschubleiste 7-10 Min. backen
  • leicht auskühlen lassen
  • Tomaten in kleine Stücke schneiden
  • Basilikumblätter in feine Streifen schneiden oder zerpflücken
  • beides mischen
  • einen Schuss Olivenöl zugeben
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • Knoblauchbrot in Stücke schneiden, so groß, dass man sie als Snack gut mit der Hand essen kann
  • mit Rucola belegen
  • Bruschetta-Mischung auf die Brote geben
  • wahlweise zusätzlich mit Parmaschinken belegen
  • mit Parmesan dekorieren
 


Ananas-Mango-Smoothie - in Retro-Optik


Zutaten:
für 4 Gläser

1 Ananas
1 Mango
100 ml Lime Juice
150-200 ml Ananassaft


  • Ananas und Mango schälen und zerkleinern
  • mit Lime Juice und Ananassaft pürieren


Ein so einfaches Gericht, mit so einfachen, frischen Zutaten. 
Manchmal ist es so einfach
glücklich zu sein!!!

Alles Liebe und einfaches Genießen!
Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Herzlichsten Dank, dass Du Dir Zeit dafür nimmst!