14.02.2015

Kleine Last-Minute-♥-Red-Velvet-Cupcakes zum Valentinstag

Eigentlich hatte ich mir herzige Cookies mit rot-weißem Muster überlegt, die ich als kleine Valentins-Geschenk-Idee präsentieren wollte. Die Betonung liegt hier auf 'wollte'. Ich hatte das Muster probeweise mit Papier getestet und dabei schon so kläglich versagt, dass es eine Schnapsidee gewesen wäre, das Ganze mit Fondant zu probieren... Ich glaube, es wäre wirklich hübsch geworden, und ich verspreche Euch, ich werde mich irgendwann erneut dran wagen. Da packt mich bestimmt noch einmal der Ehrgeiz.
Kurzfristig ist es nicht nur unbefriedigend, sondern auch irgendwie unpraktisch. Einen Tag vor dem Valentinstag brauche ich nun eine schnelle, hübsche Last-Minute-Idee, denn ohne Gebäck geht der Tag doch gar nicht!!! Also, ich brauche die Farbe Rot und eine Herzform. Ganz klar, es werden ♥-Red-Velvet-Cupcakes.

Last-Minute-♥-Red-Velvet-Cupcakes



Zutaten:
für 8-10 Cupcakes
Backofen 175°C
nach einem Rezept von Magnolia Bakery

1 cup Mehl, gesiebt
1/4 cup weiche Butter
3/4 cup Zucker
1 Ei (Größe L)
1 EL Kakao
1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Salz
1/2 cup Buttermilch
1/2 TL Apfelessig
1/2 TL Natron
rote Lebensmittelfarbe

100 g weiche Butter
2 EL Milch
70 g weiße Schokolade
1 TL Vanilleextrakt
1 cup Puderzucker, gesiebt

Zuckerdeko in ♥-Form

  • Silikon-Form fetten und leicht mit Mehl bestäuben oder Muffinform mit Papierwrappern auslegen
  • Butter und Zucker schaumig rühren
  • das Ei unterrühren
  • Salz unterrühren
  • in einer kleinen Schüssel Buttermilch, Kakao und Vanille gut verrühren
  • Lebensmittelfarbe hinzugeben, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist
  • in einer weiteren kleinen Schüssel Essig und Natron mischen
  • das Mehl im Wechsel mit der Buttermilch-Mischung unterrühren
  • zum Schluss Essig-Natron unterrühren
  • Mischung in einen Spritzbeutel füllen
  • Teig in die vorbereiteten Formen füllen (nur zur Hälfte)
  • bei 175°C 25 Min. backen
  • gut auskühlen lassen und aus den Formen lösen

  • für das Frosting die Schokolade langsam schmelzen und abkühlen lassen
  • Butter schaumig rühren
  • Milch zugeben und vorsichtig unterrühren
  • geschmolzene Schokolade und Vanilleextrakt unterrühren
  • Puderzucker nach und nach zur Masse geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  • Cupcakes mit Frosting und Zuckerdeko dekorieren




Red-Velvet-Cupcakes in ♥-Form mit einem Frosting aus weißer Schokolade.
Mehr brauche ich nicht am Valentinstag. Essenstechnisch, meine ich!
Dazu noch meinen großen und meinen kleinen Valentine.

Euch ein herrliches, herzliches Wochenende mit Eurem Valentine.

Alles Liebe
Tina


Ah, die Fotos der Handykamera zeigen die wahre Red-Velvet-Farbe. 



Kommentare:

  1. Die sind so süß!!!!
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      vielen lieben Dank!

      Dir auch alles Liebe
      Tina

      Löschen
  2. Die sehen ja goldig aus! : )
    Hihi und ich glaube, die kann man auch noch nach Valentinstag ganz gut essen oder? ; )

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Herzlichsten Dank, dass Du Dir Zeit dafür nimmst!