31.12.2014

Heute kein Gebäck! Blue Champagne als Dankeschön

Ihr Lieben!

Mit einem eher untypischen Rezept (weil nicht gebacken) verabschiede ich mich ins Neue Jahr!

Blue Champagne



Zutaten:
für 1 Drink

8 mittelgroße Eiswürfel
2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
2 cl Blue Curacao (wie bekommt man denn dieses kleine Dingelchen an das c ?)
2 cl Wodka
2 cl Limettensirup (bei mir Rose's Lime Juice)
gekühlter Champagner
1 Cocktailkirsche

  • Sektkelch vorkühlen! Dazu das Glas einfach 10-15 Min. in das Eisfach legen


  • Die Eiswürfel in den Shaker füllen
  • Zitronensaft, Blue Curacao, den Wodka und den Limettensirup dazugeben
  • den Shaker schließen und alles kräftig schütteln
  • die Mischung durch ein (Bar-)Sieb in das vorgekühlte Glas abseihen
  • mit Champagner auffüllen
  • die Cocktailkirsche vorsichtig ins Glas geben und sofort servieren
  • für Kinder lässt man den Wodka selbstverständlich weg und ersetzt Blue Curacao liqueur durch Sirup und den Champagner durch Kindersekt. Optisch sind sie dann kaum zu unterscheiden!!!





So Ihr Lieben!

Mit diesem edlen Drink trinke ich auf Euer Wohl und bedanke mich bei Euch für 7 aufregende Monate. 

Zum letzten Jahreswechsel entstand bei mir ganz langsam die Idee, einen eigenen Blog zu gestalten, nachdem mich all Eure wunderbaren Blogs so begeistert haben. 

Also, mal schauen, wie spannend es im nächsten Jahr in Eurer Begleitung weiter geht...

Schön, dass Ihr da seid!

Herzlichen Dank!

Alles, alles Gute für das Neue Jahr!

Auf ein prickelndes, spannendes, genussvolles, glückliches, gesundes, ideenreiches, kreatives 2015!!!

Herzlichst
Tina



Kommentare:

  1. Hallo liebe Tina,
    ich hoffe Du bist gut in das neue Jahr gestartet-etwa blau??? *grins* natürlich nur in Bezug auf die Farbe Deines ungebackenen Blue Champagne! Das sieht super aus und hat es bestimmt ziemlich in sich...aber...so what?! War ja Silvester und the day after is ja schließlich der Tag zum Ausruhen, Entkatern und Kopf und Glieder wieder mit Hirn und Seele in Einklang bringen... Zumindest wird mein heutiger Tag ausgiebigst dafür genutzt!
    Dein Cocktail steht jetzt auf meiner to Drink-Liste für 2015. Dauert aber noch-werde jetzt erst mal abstinent leben (*räusper* versuchen werde ich es zumindest...solange bis die Mädels wieder zum Proseccoabend laden...*grumpf*)
    Freue mich schon auf das Jahr mit gebackenem aus Deiner Küche. Und wenn mal was dabei ist, was nicht im Ofen war, finde ich das natürlich auch toll (:
    Liebe Grüße (ich hol mir jetzt mal ne Kopfschmerztablette)
    Tanja

    P.S. das c mit dem Dingelchen bekommst Du hin in dem Du die Alt-Taste gedrückt hältst und dann den Zifferncode 135 eingibst... Fertig! Sieht dann so aus ç (für ein groß geschriebenes Dingelchen-C: Alt und 128)
    Und schon was gelernt in diesem jungen Jahr ;-) (ja ja ich weiß, ich Streber)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    ich DANKE Dir! Da hab ich ja schon richtig herzhaft gelacht und gestaunt und gelernt: wie kann man denn so was wissen?!?!

    Ich hoffe, die Kopfschmerztablette hat ihre Arbeit getan und kann heute frei machen.

    Puh, so eine lange Fondue-Nacht sorgt nicht wirklich für Frischluft im Haus. Wahnsinn - das erschlägt erst mal am Mittag danach. Ein durch die Vernunft erzwungener Spaziergang hat den Kopf dann doch wieder leicht gemacht.
    Eigentlich aber auch nur, um danach sofort wieder auf der Couch zu landen....

    Dir einen guten Start in den 2. Tag des Jahres! Morgen kommt schon das nächste Wochenende!!!

    Alles Liebe,
    Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Herzlichsten Dank, dass Du Dir Zeit dafür nimmst!